Sie sind hier: Sozialarbeit » 

10 Jahre Gedächtnistraining mit dem DRK Waiblingen

Ein ungewöhnliches Jubiläum im Juni 2015

Kursleiterin Heide Hofmann weiß, dass Gehirnzellen es lieben "gebraucht zu werden". Regelmäßiges Training hilft die Hirnleistung zu erhalten. Mit diesen Worten motiviert die Kursleiterin Heide Hofmann ihre Teilnehmer. Mit Gesprächen, Zuhören, miteinander Nachdenken, gemeinsam Lösungen für gestellte Aufgaben suchen, Bewegungsübungen, vor allem mit viel Spaß und Freude, ab und zu auch mal über sich selber lachen können, das ist der Weg zum Ziel.
Fehlende Aufmerksamkeit und Konzentration sind ist oft die Ursache von nachlassender Merkfähigkeit. Konzentration ist die Basis und ein wichtiger Bestandteil unserer Übungen. Wir trainieren das Arbeitsgedächtnis, Wortfindung, Koordination, Kreativität und Fantasie, den ohne die gibt es keine Lösung und ..... haben noch Spaß dabei, das ist bei allen Kursstunden für die Teilnehmer das Wichtigste. So fragte mich eine Teilnehmerin, nachdem sie an einem Montag verhindert war: " Habt ihr auch viel gelacht? " Die Kunst der Arbeit in Gruppen besteht darin, nicht unter dem Gesichtspunkt Leistung zu gestalten, sondern die Förderung des Miteinanders in den Vordergrund zu stellen. Beim Gedächtnistraining ein Idealfall, soziales Miteinander, Toleranz und Unterstützung für schwächere Teilnehmer sind hier großgeschrieben.
Ein Treffen, das schon seit 10 Jahren, regelmäßig jeden Montag in der Zeit von 10.00 - 11.00 Uhr, im Martin - Luther - Haus im Konfirmandenraum am Danziger Platz 30 mit insgesamt 9 Teilnehmern stattfindet. Pausen sind in den Schulferien.
4 Frauen und die Kursleiterin Frau Heide Hofmann sind seit der ersten Stunde dabei und immer wieder jeden Montag die erwartungsvolle Gesichter "Was wir heute wohl machen?" Die Neugierde ist den Teilnehmern anzusehen.
Mit einer kleinen Überraschung gespendet vom DRK und den passenden Aufgaben zum Thema "Jubiläum", wird gefeiert und niemand aus der Gruppe würde freiwillig auf das Gedächtnistraining verzichten, da sind sich alle Teilnehmer einig! Sollte noch jemand beim Lesen dieses Artikels Lust auf "Denkspaß in unserer Runde" bekommen, 2 Stühle sind noch frei und können besetzt werden.Bei Interesse melden Sie sich bei Frau Hofmann Telefon 07151 / 58530

23. Juni 2015 10:42 Uhr. Alter: 4 Jahre