Sie sind hier:  » 

Spendenübergabe an die Familie Lausterer

Am 05. Februar zerstörte ein Großbrand zwei Wohngebäude in Waiblingen-Hegnach. Dadurch wurde die 5-köpfige Familie Lausterer obdachlos und muß nun ihr Leben neu einrichten. Im Rahmen der am vergangenen Freitag stattfindenden Hauptversammlung der Waiblinger Feuerwehr Übergab der Bereitschaftsleiter Carsten Magunia des DRK Ortsvereines Waiblingen der Familie 400 Euro. Diese wurden im Bereich der Bereitschaftsangehörigen und des Vorstandes des DRK Ortsvereines gesammelt und sollen helfen, die Familie in dieser schweren Zeit zu unterstützen.

22. Februar 2019 00:00 Uhr. Alter: 20 Tage