Sie sind hier: Sozialarbeit / Wassergymnastik

Ansprechpartner

Sozialleiterin:
Ursel Hauser

Icon: eMail 07151 / 31240

Wassergymnastik

Ideal auch für Nichtschwimmer!

Es werden die besonderen Eigenschaften des Wassers für den Übenden ausgenutzt: Auftrieb des Wassers entlastet den Bewegungsapparat (keine bzw. weniger Schmerzen z.B. in den Gelenken) Durch den Wasserwiderstand werden Muskeln und Kreislauf gekräftigt = Massagewirkung. Der Wasserdruck belastet den Kreislauf und regt ihn auf diese Weise an.
Die gute Wärmeleitfähigkeit des Wassers entzieht dem Körper Wärme. Dies fordert zu intensiver Bewegung auf. Um die Körpertemperatur auszugleichen erhöht sich der Stoffwechsel.