Sie sind hier: Jugendrotkreuz / Berichte & Bilder / 42. Waiblinger Remsputzete

42. Waiblinger Remsputzete

Frühjahrsputz entlang der Rems und in den Auen

Am Samstag den 22. März 2014 wir Jugendrotkreuzler uns mit Mitglieder der Gartenfreunde und einiger weiterer Hilfswilliger beim Vereinsheim der Gartenfreunde im Eisental. Jeder bewaffnete sich mit Handschuhen, einer Müllzange, einem Eimer oder Müllsack. Um 10 Uhr ging es los, gemeinsam wurde Müll und Unrat eingesammelt.
Man glaubt kaum was man so alles findet. Plastikbecher, Verpackungen jeder Art, Schuhe, Kleidung, Autoreifen, Stoßstangen abgebrochene, Rücklichter und Warnschilder, abgerissene Stromkabel von LKWs, Stühle, Tische, Schränke und Unmengen an Flaschen. Heutzutage wird anscheinend alles in der Landschaft entsorgt. Auf unserem Stück Eisental befüllten wir 10 Müllsäcke und mussten mehrere Haufen mit Sperrmüll machen. Die Stadtarbeiter fuhren mehrfach umher und sammelten das Sperrige Müll Gut und die Säcke ein. Nass war´s, doch davon ließen wir uns unsere gute Laune nicht vermiesen, denn auch mit und in Pfützen kann man Spaß haben. Kurz vor 12 Uhr waren wir fertig und kehrten mit all den anderen Helfern bei den Gartenfreunden ein, wo wir zum Dank mit Freigetränken, Leberkäse und Salat verpflegt wurden.