Sie sind hier: Bereitschaft » 

„Im Zeichen der Menschlichkeit“ für Partnerstadt Baja

Das Rote Kreuz Waiblingen bittet am Samstag, 6. Juli um eine zweckgebundene Kleiderspende für die Bürger der ungarischen Partnerstadt Baja. Von 9-16 Uhr können am Samstag, 6. Juli hierfür gut erhaltene Kleider im Rotkreuzhaus in der Anton-Schmidt-Str. 1 (Eisental) abgegeben werden.

Das Ungarische Rote Kreuz Baja hat das DRK Waiblingen um Unterstützung durch einen Hilfstransport mit Kleidern gebeten. Gerade im ländlichen Raum um Baja herrscht noch erheblicher Bedarf zur Wiederverwendung durch die dortigen Bürger, Zweckgebundene Kleiderspenden von Waiblingen nach Baja haben im Roten Kreuz eine ca. 20-jährige Tradition und werden vor Ort sehr gerne angenommen. Im Rahmen des städtischen Partnerschaftstreffens Mitte Juli 2013 sollen erneut die Spenden von einer Delegation des DRK Waiblingen direkt an das Rote Kreuz in Baja vor Ort übergeben werden.
Von 9-16 Uhr können am kommenden Samstag, 6. Juli im Waiblinger Eisental im Rotkreuzhaus Anton-Schmidt-Str. 1 gut erhaltene Kleider im abgegeben werden. Bei größeren Mengen kann evtl. eine Abholung erfolgen – Info unter Tel. 55 9 55.  
Aufgrund der Verschärfung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes ist das Rote Kreuz jedoch nun dazu verpflichtet, die Kleider bei der Annahme zu prüfen und ggf. abzulehnen.

2. Juli 2013 18:08 Uhr. Alter: 6 Jahre