Sie sind hier: Bereitschaft » 

Katastrophenschutz-Übung in Neustadt

"Einsatzalarm - Einsatzeinheit 6" stand am Samstag, 09.07. kurz nach 14.00 Uhr auf den Funkmeldeempfängern der Einsatzkräfte der Einsatzeinheit 6 des DRK-Katastrophenschutzes. Glücklicherweise handelte es sich dabei nur um eine gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Waiblingen. Ein simulierter Verkehrsunfall mit einem Gefahrguttransporter der Firma Bay Logistik. An dieser Aufgabe hatten die 25 Einsatzkräfte des DRK`s in Zusammenarbeit mit rund 20 Kameraden der Feuer- wehr schwer zu schaffen. Während die Feuerwehr dem auslaufenden "Ethylacetat" mit einem Schaumteppich Einhalt gebot, wurden nicht nur einige Verletzte durch die Sanitätsgruppeversorgt, sondern es mussten auch noch rund 30 Schüler aus der nahegelegenen Friedensschule in Sicherheit gebracht und betreut werden. Diese seltengeübte Aufgabe wurde von der Betreuungsgruppe mustergültig gelöst, so dass dann ab 16.30 Uhr zum Abschluss der Übung das Essen der Verpflegungsgruppe besonders gut schmeckte.

9. Juli 2005 00:00 Uhr. Alter: 14 Jahre