Sie sind hier: Bereitschaft / Kurse / Erste-Hilfe für Schüler

Ansprechpartner

Fachbereichsleiter:
Breitenausbildung
Philipp Gruber

Icon: eMail Kontakt

Medizinische Erstversorgung mit Selbsthilfeinhalten (MEDES) für Jugendliche

Viele Unfälle geschehen in der Schule oder auf dem Weg dorthin. Mehr als 1.500.000 solcher Fälle wurden alleine im letzten Jahr in Deutschland gemeldet. Hier wird besonders deutlich, dass auch Jugendliche einen guten Einblick in die Erste Hilfe bekommen sollten um schnell und sicher handeln und helfen zu können.

Dieser Lehrgang bietet den Schülern somit die Möglichkeit in 12 Unterrichtseinheiten (9 Stunden) Kenntnisse und Fertigkeiten in medizinischer Erstversorgung zu erwerben. In lockerer Atmosphäre werden diese Kenntnisse anhand von vielen Fallbeispielen eingeübt.

Die Teilnahme an diesem Kurs beinhaltet außerdem die Voraussetzung für Führerscheinerwerber der Klassen A, B und C und ist 2 Jahre gültig.


Lehrgangsinhalt u. a.

- Hilfsbereitschaft
- Notruf
- Lebenswichtige Funktionen
- Bewusstlosigkeit und Herz-Lungen-Wiederbelebung
- Hitzeschäden und Verbrennungen
- Schock
- Wunden und Verbände
- Knochenbrüche


Zielgruppe

Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren.    


Kosten

Das Bundesministerium des Inneren fördert diese MEDES-Kurse für Jugendliche. Daher ist es uns möglich diese Kurse für die genannte Zielgruppe völlig kostenfrei anzubieten.    


Hinweis

Gerne bilden wir auch Gruppen von mind. 10 bis max. 15 Teilnehmer vor Ort aus wie beispielsweise Schulklassen oder Jugendgruppen. Gerne dürfen sie sich bei Interesse und Terminabsprache dafür mit uns  in Verbindung setzen.  

Standardpreis

kostenlos


zur Gesamtübersicht aller Kurse