Sie sind hier: Bereitschaft / Kurse / AED-Kurse

Ansprechpartner

Fachbereichsleiter:
Breitenausbildung
Philipp Gruber

Icon: eMail Kontakt

AED - Automatisierter Externer Defibrillator

Der plötzliche Herztod stellt in Deutschland mit ca. 120.000 Fällen pro Jahr die häufigste Todesursache dar.

Viele der vom Herztod betroffenen Personen leiden zunächst unter Kammerflimmern. Das Herz schlägt dabei zwar noch, arbeitet aber nur noch unkoordiniert und bringt somit keinen Kreislauf zustande. Dieses Kammerflimmern kann nur mit gezielten Stromstößen wirksam behandelt werden, beispielsweise durch den Einsatz eines AED.

Immer öfter sind diese Geräte an öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfen, Flughäfen oder Einkaufszentren zu finden. Auch immer mehr Betriebe schaffen sich diese "kleinen Lebensretter" an.

Der Umgang mit einem AED ist zwar einfach, muss aber dennoch eingeübt werden. Mit einer effektiven Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem zeitgleichen Einsatz eines AEDs können die Chancen einer erfolgreichen Wiederbelebung auf bis zu 75 % gesteigert werden.